Schritt 6

WIE FINANZIERE ICH MEIN KONZEPT?

Die Erfordernis: Quantifiziere dein Konzept

Schritt 6

WIE FINANZIERE ICH MEIN KONZEPT?

Die Erfordernis: Quantifiziere dein Konzept

Finanzierung ist selten das Problem – wichtig ist primär den Nutzen des Konzepts und die finanzielle Nachhaltigkeit darlegen zu können!

Die meisten Gründer diskutieren diese Frage viel zu früh. Die Finanzierung wird in Umfragen und Studien durchgehend als eins der größten Probleme aus der internen Sicht der Start-up Gründer genannt.
Mit einer externen Perspektive sind Finanzierungsschwierigkeiten jedoch in den seltensten Fällen wirklich das Problem, sondern eher ein Symptom anderer Ursachen.
Insbesondere 2 Ursachen sind hier sehr häufig anzutreffen:

  • Eine schlechte Strategie, die daher in ihrer eigenen Umsetzung wenig Finanzmittel erzeugt und wenig Unterstützer findet
  • Eine schlechte oder teilweise gar keine „Pitch-Story“, welche eindeutig und mitreißend den Nutzen für die Kunden und die Gesellschaft und das WARUM des Teams kommuniziert

Finanzierungsdiskussionen ohne klares Inhaltskonzept zu führen, ist schlicht vergeudete Zeit. Zudem „kaufen“ Investoren, Kunden und Geschäftspartner niemals einen „Businessplan“. Einen solchen in höchster Detailtiefe zu erstellen, ist für die allermeisten Gründungen generell Unsinn.
Wenn das (hochwertige!) Konzept steht, ist es wichtig eine transparente, qualifizierte Kostenschätzung aufzustellen, um eine Finanzierung planen zu können. Solche Pläne basieren allerdings immer auf unzähligen Annahmen, von denen die Realität abweichen wird. Businesspläne sind einzig für Banken relevant, die diese für interne Bürokratieprozesse und ihre eigene „Absicherung“ benötigen. Für alles andere gilt: eine qualifizierte Kosten- und Umsatzschätzung erstellen, die gewünschten Finanzierungsquellen klären und anschließend durch Nutzen-orientierte Kommunikation die gegebenenfalls erforderliche Finanzierung erreichen.

Zukunftsweisende Lösungswege

Kosten und Umsatzschätzung

um ...

  • den Finanzierungsbedarf zu klären – so grob wie möglich, so detailliert wie nötig!
    („Businesspläne“ sind selten sinnvoll)
  • realistische Preise zu identifizieren
  • die finanzielle Nachhaltigkeit und „Gesundheit“ sicherzustellen

Finanzierungskonzept

welches ...

  • die unterschiedlichen Finanzierungsoptionen berücksichtigt
  • mehrere Varianten beinhaltet (Minimum, Best Case, Ramp-up)
  • das weitere, angedachte Wachstum bereits mit betrachtet

Pitch-Story

die …

  • den emotionalen und gesellschaftlichen Nutzen des Konzepts fokussiert
  • den bzw. die Gründer / das Team als Menschen beschreibt
  • das Produkt / die Dienstleistung und die damit verbundene Innovation verständlich erklärt

WEITERFÜHRENDE, EXZELLENTE WISSENSQUELLEN

KOSTEN- UND UMSATZSCHÄTZUNG

Finanzplanung gratis Vorlagen

Ruth Cremer

Templates

Vorlagen für Finanzpläne & Videos

  • Für Freelancer
  • Zum Bootstrapping
  • Zum Markteinstieg
MEHR ERFAHREN

Finanzplanung Deep Dive

Ruth Cremer

Coaching

Du hast bereits einen Finanzplan aber hast Probleme damit? Oder du möchtest auf Nummer sicher gehen?

  • Individuelles Feedback zum Finanzplan
  • Check der Finanzplanung
  • Live Coaching Session
MEHR ERFAHREN

Coaching to Full Planning

Ruth Cremer

Coaching

Das Wichtigste bei der Finanzplanung  ist nicht, dass andere deine angegebenen Zahlen, mögen, sondern dass du diese erklären und begründen kannst

  • Step-by-step Coaching
  • Von ganz von vorne bis zum kompletten Finanzplan
  • Individuell angepasstes Programm
MEHR ERFAHREN

Pricing einfach erklärt

Kathrin Haerle

Blog

Die richtige Preisstrategie + das richtige Mindset

  • Preispsychologie: Die Tricks der Profis
  • In 5 Schritten zur perfekten Wertargumentation
  • ...und weitere Einträge
MEHR ERFAHREN

Pricing Bootcamp

Kathrin Haerle

Online-Coaching

4-wöchiges Online-Coaching-Programm

  • Video-Live-Sessions 
  • Optionale Einzelcoaching-calls
  • Workbooks als PDF / Hardcopy
MEHR ERFAHREN

FINANZIERUNGSKONZEPT

Startup Finanzierung: Dein Insider-Guide

Martin Giese

Buch

Wie ticken Investoren?

  • Business Angels, VC-Fonds und andere Kapitalgeber überzeugen
  • Mit welchen Pitch-Materialien Investoren begeistern
  • Mit Investoren verhandeln
MEHR ERFAHREN

Startup Finanzierung

Martin Giese

Blog

Breit angelegter Blog zu Startup Finanzierung von den Buchautoren

  • Verschiedene Kategorien
  • Erfahrungsbereichte
  • Diverse Gastbeiträge
MEHR ERFAHREN

Startup Investment Guide

Gründerszene

Buch

Ein Leitfaden für alle, die Kapital suchen, in Startups investieren möchten oder verstehen wollen, wie die Finanzierung von jungen Unternehmen funktioniert

  • Finanzierungstipps für Startups jeden Alters
  • Chancen für Corporates und Mittelstand
  • Verschiedene Lizenzumfänge
MEHR ERFAHREN

Open Office Stunden

Ruth Cremer

Sprechstunde

Beratung für Startups und Gründungsinteressierte

  • Business Modell diskutieren
  • Feedback zu den Kennzahlen und der Attraktivität für Investoren
  • Fragen rund um Finanzierung und Finanzplan
MEHR ERFAHREN

Geschäftsmodell 1:1 Coaching

Ruth Cremer

Coaching

Coaching Sessions zu Geschäftsmodellen

  • Einzel Coaching zu bestimmten Fragen/Problemen
  • Online-Meeting möglich
  • Dauer: 60-90 Minuten pro Session
MEHR ERFAHREN

Geschäftsmodell Problem Solving

Ruth Cremer

Coaching

Momentane Ziele und Probleme identifizieren, weitere Schritte, Maßnahmen und Metriken definieren

  • Bis zu 6 1on1 coaching sessions
  • Online-Meeting möglich
  • Dauer: 60-90 Minuten pro Session
MEHR ERFAHREN

Fördermittelcheck

Brain2

Dienstleistung

Abwicklung und Beantragung von BAFA-Mitteln für die Kunden

  • Papierkram abgeben
  • Zeitgewinn für eigene Dienstleistungen
  • Schwerpunkt auf dem beratenden Bereich
MEHR ERFAHREN

Pitch Story

The Startup Pitch

Chris Lipp

Buch

A Proven Formula to Win Funding (Englisch!)

  • Strategien zum Pitchen, die wirken
  • Die Formel für erfolgreiche Investments 
  • Diverse Deck-Beispiele
MEHR ERFAHREN

0421 / 377 05 079
info@star-entrepreneur.com

0421 / 377 05 079
info@star-entrepreneur.com